Sonntag, 21. Juli 2013

Über das Glück


Was hat das Glück mit einem Korb voll sonnengereifter Kirschen zu tun?
 
Was für eine Frage!




Das große Glück setzt sich zusammen aus vielen kleinen Glücksmomenten 

auch aus Düften und Erinnerungen


  

Vor Jahren
noch lange bevor wir unseren eigenen Kirschbaum bekamen,

fiel mir dieses bezaubernde Buch in die Hände



 Die kleine Geschichte aus Kindheitserinnerungen,
 die leckeren Rezepte 
 und vor allem die vielen kleinen Ideen und geheimen Botschaften des Glücks haben mich 
für einen Augenblick verzaubert


  So holen wir jedes Jahr, spätestens zur Kirschernte,
das Buch wieder aus dem Regal,

kochen Kirschmarmelade und sind glücklich! 


Und weil Kirschmarmelade wirklich glücklich macht,
besonders die aus selbst und mit Liebe gepflückten Kirschen,

möchte ich die Verzauberung und das Glück des Augenblicks an Euch weitergeben


Mein geheimes Kirschmarmeladenrezept 
für die Glückseligkeit 

Ein Kilo sonnengereifte Kirschen
(selbst und mit Liebe gepflügt)
Ein Kilo Gelierzucker
Eine Zimtstange

Die entsteinten Kirschen mit dem Zauberstab grob zerkleinern, mit dem Gelierzucker vermischen, die Zimtstange mehrmals brechen, dazugeben und über Nacht durchziehen lassen
4 Minuten kochen und in Gläser füllen
(Gelierprobe nicht vergessen)
Ich gebe die Zimtstangen nur bei Geschenkmarmelade mit ins Glas

Im Originalrezept aus dem Buch werden noch 
2 frische und wunderbar duftende Holunderblütendolden,
die Blüten vorsichtig abgezupft
oder gezupfte Lavendelblüten
und 2 El Kirschwasser dazu gegeben
und die Kirschen vor dem Kochen zu Muß verarbeitet


Wir lieben auch Kirsch - Erdbeer Marmelade
 (dazu 600g und 400g Erdbeeren nehmen)
oder Kirsche mit Himbeer
- ganz besonders lecker!
 (dazu 700g Kirschen und 300g Himbeeren nehmen) 
 jeweils die Zimtstange durch eine Vanilleschote ersetzen
*
Ich wünsche Euch eine glückliche Zeit,
mit und ohne Kirschmarmelade

Liebste Grüße
Sabine

 Das Buch " Über das Glück und die Kunst Kirschmarmelade zu kochen" von Eva-Maria Altemöller ist wahrscheinlich leider im Buchhandel nicht mehr zu bekommen
Vielleicht kennt eine von Euch dieses bezaubernde Buch und kann mich ein wenig verstehen...

 

Kommentare:

  1. Wunderschöner Post! Er hat. Mich total verzaubert! Verzaubert sein ist auch Glück

    LG Grace

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich ein sehr schöner Post. Wunderschön auch Deine Bilder und die Rezepte.

    Liebe mit Glück gefüllte Grüße lasse ich Dir hier
    Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabine, das sind wirklich tolle Kirschbilder. Ein Marmeladenmäulchen bin ich leider gar nicht. Einen Kuchen hätte ich schon gerne davon gemacht, aber die Schattenmorellenbäume haben dieses Jahr fast keine Früchte getragen. Leider.

    LG Nina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sabine,
    Leider kenne ich das Buch nicht, aber es hört sich wunderbar an.
    Und Deine Bilder sind wunderschön. Kirschen sind sowieso mein Lieblingsobst...
    Und Deine Marmeldae sieht lecker aus.
    Danke für Deinen lieben Willkommenskommentar und Dir einen schönen Abend,
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sabine,
    wow, was für schöne Fotos du gemacht hast!!!
    Das sieht so lecker aus!
    Danke, für deinen lieben Kommentar bei mir.
    Ganz liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine netten Worte